Alles im Blick

Neues von der Tausendschön Einrichtungen GmbH

An dieser Stelle geben wir Ihnen regelmäßig Einblicke in unsere Arbeit und berichten Ihnen von den Entwicklungen in unserem Unternehmen. Außerdem finden Sie hier Informationen zu neuen Produkten und Lösungen sowie wichtige Meldungen aus der Tischler- und Schreiner-Branche.

06.11.2018

Tausendschön sportlich engagiert

4. Tausendschön-Badminton-Turnier in Woldegk

Zum 4. Mal sponsorte die Tausendschön Einrichtungen GmbH das Woldegker Badminton-Turnier, an dem auch diesmal wieder zahlreiche Sportvereine aus Mecklenburg-Vorpommern  teilnahmen. Das Turnier ist bei den Spielerinnen und Spielern sehr beliebt und hoch nachgefragt, wenngleich mit 42 Teilnehmenden weniger als in den vergangenen Jahren an den Start gingen. Die Woldegker waren auch in diesem Jahr erfolgreich dabei. Beim Herren-Doppel konnten Heiko Bednarek und Marcus Meier den zweiten Platz für sich verbuchen. Mandy Horn und Sophie Meier belegten beim Damen-Doppel den 3. Platz.

27.09.2018

Tausendschöner Ladenumbau

EDEKA Marktplatzcenter Neubrandenburg wurde umgebaut und die Tausendschön Einrichtungen GmbH war dabei

Die zwei Geschäftsführer der Tausendschön Einrichtungen GmbH strahlten gestern abend. Der Umbau des EDEKA im Marktplatzcenter Neubrandenburg wurde erfolgreich und termingerecht abgeschlossen. "Es sah zwischenzeitlich nicht so aus, als eine für den Umbau wichtige Firma kurzfristig abgesprungen war oder unvorhersehbare Probleme in punkto Lüftung auftraten, aber jetzt haben wir pünktlich den Markt übergeben können." sagte Martell Filbrandt erleichtert. 

Und er muss es wissen. Bei diesem Projekt fungierte er im Namen des großen Partners WANZL Metallwarenfabrik GmbH - Geschäftsbereich Shop Solutions als Koordinator für alle am Umbau beteiligten Gewerke. Doch mit Unterstützung eines großen Netzwerkes und lösungsorientierten Unternehmen der Region, die kurzfristig die eine oder andere Herausforderung gemeistert haben, können nun die Neubrandenburger wieder Ihren geliebten EDEKA-Markt aufsuchen. Und er ist schön geworden, der neue Markt, davon konnte sich gestern bei der feierlichen Übergabe auch der Oberbürgermeister Herr Witt überzeugen.

Die Firma Tausendschön Einrichtungen GmbH ist neben der Koordinierung auch verantwortlich gewesen für die Grafiken, die Trockenbauarbeiten, die Malerarbeiten, die Regale und Deckenapplikationen sowie für die Holzteile. "Unser großer Dank geht dabei an unsere nachbeauftragten Firmen Graphische Werkstatt in Neustrelitz, Innenausbau Steffen Pagel und Trockenbau Christian Müller. Es war eine tolle Zusammenarbeit und ein faires Miteinander" so Martell Filbrandt und weiter "Es ist gut, einen so erfahrenen Partner wie WANZL zur Seite zu haben. Lieben Dank auch an das Team der EDEKA und vor allem an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Frau Günther. Wir haben uns sehr wohl gefühlt bei Ihnen!".

Sehen Sie mehr Bilder vom neuen EDEKA

18.06.2018

Tausendschön bereitet Expansion nach Norwegen vor

Export-Schulung der IHK

Die Tausendschön Einrichtungen GmbH plant im Herbst diesen Jahres eine Niederlassung in Norwegen zu eröffnen. Viele unternehmerische, steuerliche und gesetzliche Bedingungen sind dabei zu beachten, denn Norwegen ist nicht Mitglied in der EU.

Um vor allem hinsichtlich der Abwicklung von Ausfuhrgeschäften gut gewappnet zu sein, nahm der Geschäftsführer Martell Filbrandt an einem entsprechenden Seminar der IHK Neubrandenburg teil. Hierbei ging es neben den formalen und praktischen Aspekten des grenzüberschreitenden Warenverkehrs und den rechtlichen Grundlagen für Ausfuhr und Einfuhr auch um die Zollabwicklung im Unternehmen sowie um steuerliche Aspekte einer Ausfuhr.  

"Eine gute Vorbereitung solcher unternehmerischen Entscheidungen ist sehr wichtig, um nachher keine bösen Überraschungen zu erleben", so das Fazit des Geschäftsführers nach dem Seminar, und weiteres Fazit: "Ich bin froh, dass wir "nur" nach Norwegen expandieren und keine Ausfuhrgeschäfte in den Iran oder nach Rußland durchführen. Für Norwegen hält sich der bürokratische Aufwand vergleichsweise in Grenzen".

29.12.2017

Tausendschön geht mit Online-Möbelplaner an den Start

Den eigenen Schrank vom Sofa aus planen, das geht jetzt auch bei uns

Wann hat man am meisten Zeit und Ruhe zum Shoppen? Genau, am Wochenende oder an freien Tagen. Genau dann aber sind meistens die Möbelhäuser und Handwerksbetriebe geschlossen. Das Internet ermöglicht ohnehin schon das Online-Shoppen von Kleidung über Möbel bis hin zu Nahrungsmitteln. Warum also nicht auch das Bestellen von maßgefertigten Schränken? 

Solche Möbelkonfiguratoren gibt es bereits einige im Internet. Was ist also anders beim TAUSENDSCHÖN MÖBELPLANER?

 

 

Bei anderen Konfiguratoren geben Sie die Maße ein, die Bestückung des Schrankes und können gegen einen Aufpreis auch die Montage dazukaufen. Diese wird oftmals durch fachlich nicht so ganz versierte Leute durchgeführt. Wenn Sie bei Ihren Maßangaben etwas nicht bedacht oder einen kleinen Fehler gemacht haben, dann können Sie den Schrank nicht einfach zurückgeben. Sie können ihn aufwendig und gegen Aufpreis anpassen lassen oder müssen ihn im schlimmsten Fall wegschmeißen.

Bei unserem Möbelplaner geben Sie zwar die Wunschmaße ein und können auch Dekor, Bestückung bzw. Aufteilung ganz allein auswählen. Ihre Anfrage oder Bestellung geht dann bei uns ein und wir schicken Ihnen unseren Fachmann zum Feinaufmaß und ggf. zu einer Beratung. Sie können hier also sicher sein, dass Ihr Schrank immer passen wird und sollten Sie etwas vielleicht nicht bedacht haben, dann beraten wir Sie. Und wir lassen Sie auch bei der Montage nicht allein. Diese ist bei uns immer im Preis enthalten und wird von unseren erfahrenen Mitarbeitern fachgerecht durchgeführt.

Probieren Sie es einfach mal aus. Sie finden den Möbelplaner auf unserer Homepage unter genau dieser Überschrift oder Sie folgen dem Link unten.

Möbelplaner

30.08.2017

Dürfen wir vorstellen? Ein neues Gesicht bei Tausendschön

Die Erweiterung unseres Teams in Sachen Verkauf und Marketing

Seit 01.08.2017 verstärkt Kristin Filbrandt unser Tausendschön Team. Die Betriebswirtin, die vorher viele Jahre lang im öffentlichen Dienst tätig war, wird zunächst Aufgaben im Bereich Marketing sowie Assistenzaufgaben für die beiden Geschäftsfüher wahrnehmen. Nach Fertigstellung unserer geplanten Ausstellung und unseres Showrooms wird sie dann zusätzlich für den Verkauf verantwortlich sein.

"Es gibt eine ganze Menge zu lernen für mich, aber es macht auch ganz viel Spaß. Ich werde jetzt die Homepage nach und nach aktualisieren, die Firma in Facebook reinbringen und vor allem bei größeren Projekten den Kundenkontakt auch während der Bauphase aufrecht erhalten."